Stuß, Torsten

Biografie

geb. 8.10.1965 in Greiz geboren; Schulbesuch in Pößneck; 1982 Abschluss und anschließend Lehre zum Bauzeichner/Gera (DDR); März 1984 Lehrabbruch nach Schulverbot wegen des Tragens staatsfeindlicher Symbole und Austritts aus der FDJ; danach Arbeit als Hilfpfleger im KH Ranis; im gleichen Jahr Erzwingung meines Einverständnisses zur Lösung meines Arbeitsvertrages Grund: ich sei mit meiner Einstellung für ein sozialistisches Gesundheitswesen nicht tragbar; danach arbeitslos mit verschiedenen Hilfstätigkeiten; Im November 1985 Tätigkeitsbeginn als Hilfspfleger; 1988 Ausbildungsbeginn zum Krankenpfleger (FSU-Jena); 1990 Abschluss mit Staatsexamen anschließend Arbeit als Rettungsassistent und Intensivpfleger; 1998 Maler und Autor; 2003 Autorenstudium; 2006-08 Gasthörer UNI Jena; Wohnort derzeit: Pößneck/Thüringen; Verheiratet mit Valentina Stuß (Philologin, Übersetzerin und kurz vor Masterabschluss Auslandsgermanistik)

Bibliografie

mit 12 Jahren erste Schreibversuche; mit 16 Jahren zum Kreis-Literaturwettbewerb delegiert / Urkunde; mit 18 Jahren erstes Manuskript „Gedichte“ (Verlag Neues Leben der DDR – in der DDR nicht zu veröffentlichen.

Verschiedene Literaturwettbewerbe; mehrere Ausstellungen
2000 Arbeit über Bildaufteilung, Skulpturen

Bisher geschrieben: Lieder, Gedichte, Poeme, 3 Romane in Versen, 2 Romane; Verschiedene Veröffentlichungen (Zeitungen/Sammelband etc.)
Derzeit Arbeit an Roman in drei Büchern (500 Seiten) (Über das Leben einer russischen Zwangsarbeiterin in der Zeit von 1942-45)

« zurück

Adresse

Pößneck