Kirmße, Heidi

Biografie

geb. am 24. Februar 1925 in Hamburg; studierte 1944/45 Chemie in ihrer Geburtsstadt und von 1945 bis 1949 Schulmusik in Weimar; lebt seit 1963 als freischaffende Schriftstellerin und Übersetzerin in Weimar; schrieb hauptsächlich Gedichte, Kantaten, Lied- und Chansontexte und schuf Nachdichtungen von musikgebundenen Texten; andererseits zeichnete sie für Übersetzungen und Herausgaben verantwortlich.

Bibliografie

Bibliografie
(Werke, die nicht wie üblich verlegt wurden, sondern als Notenmaterial bei den Auftraggebern liegen, stehen unter Nennung der Auftraggeber in Klammern)

Vogtländisches Tanzspiel. 1964 (Ensemble Textilwerke Greiz).
Ferien am Meer. Kinderkantate. 1966 (Pionierchor Weimar).
Der Tag. Chorliederzyklus. 1970 (Pionierchor Weimar).
Unsere Städte in unseren Liedern. Kantate. 1971 (Pionierchor Weimar).
Rundflug. Kinderkantate. 1973 (Haus für Kulturarbeit Jena
Anvertraut sind unserer Hand ... Chorliederzyklus 1973 (Zellstoff- und Papierwerke Rosenthal).
Zeit zu leben, Zeit zu lieben. Oratorium. 1977 (Zellstoff- und Papierwerke Rosenthal).
Macette. Opernlibretto. 1979 (DNT Weimar).
Lobensteiner Bilderbogen I und II. Sinfonisches Chorwerk. 1984 und 1986 (Rat der Stadt Lobenstein). Heinrich Albert. Sinfonisches Chorwerk. 1988 (Rat der Stadt Lobenstein).
Tierspiegeleien. Chorliederzyklus für Kinder. Capella-Musikverlag Gera. 1998.

Nachdichtungen
Altenglische Madrigale. 1965 (für verschiedene Chöre).
Petr Eben: Liebe und Tod. Chorliederzyklus 1967. (Chor Berliner Rundfunk).
Henry Purcell: Dido und Aeneas. Opernlibretto. 1968 (Chor Berliner Rundfunk).
Tiberiu Olah: Patru Madrigale. Chorliederzyklus. 1969 (Chor Berliner Rundfunk).
Petr Eben: Von Schwalben und Mädchen. Chorliederzyklus. 1969 (Chor Berliner Rundfunk).
Joseph Kosma / Pierre Breal: Die Husaren. Opernlibretto 1969 (Maison d'Opera Lyon).
Joseph Kosma / Robert Desnos: Das Hyazinthenbeet. Liederzyklus. 1970 (GEMA-Rechte von Edition Eschig, Paris
Joseph Kosma / Robert Desnos:
Tristans Menagerie.
Kinderliederzyklus. 1970 (GEMA-Rechte von Edition Eschig. Paris).
Petr Eben: Kleine Kümmernisse. Sololiederzyklus. Supraphon. Prag 1971
Joseph Kosma / Jaques Prevert: Chansons. 2 Bände. 1972 (GEMA-Rechte von Edition Enoch. Paris).
Dirnitri Kabalewski: Requiem. Oratorium. 1975 (Pionierchor Weimar).
Sulchan Zinzadse: Unsterblichkeit. Oratorium. 1975 (Pionierchor Weimar).
Dmitri Schostakowitsch: Sonne über der Heimat. Oratorium. 1975 (Pionierchor Weimar).
Jan Hanus: Das Böhmische Jahr. Kantate. 1978 (Berliner Rundfunk).
Igor Markewitch: Psalm. Sinfonisches Werk für Orchester und Solosopran. Boosey & Hawkes. London 1981.
Jakub Jan Ryba: Böhmische Hirtenmesse. Oratorium. Carus-Musikverlag. Stuttgart 1993.
Sergej Rachmaninow: Ganznächtliche Vesper. Sinfonisches Werk für Orchester und Chor. Carus-Musikverlag. Stuttgart 1995.
Baccanali veneziani. Altvenezianische Trinklieder für Chor. Carus-Musikverlag. Stuttgart 1996.
Petr Eben: Kinderlieder. Chorzyklus. Ed Ferrimontana. Frankfurt a.M. 1997
Veljo Tormis: Kalevipoeg. Estnisches Epos. Chorliederzyklus. Carus-Musikverlag. Stuttgart 1999.

Übersetzungen
Gustave Flaubert: Die Erziehung der Gefühle. Berlin 1974.
Gustave Flaubert: Drei Erzählungen. Berlin 1979
Anatole France: Aufruhr der Engel. Berlin 1979.
Anatole France: Die Bratküche „Zur Königin Pédauque". Berlin 1982.
Anatole France: Die Meinungen des Herrn Jérôme Coignard. Berlin 1982.
Anatole France: Die Götter dürsten. Berlin 1983.

Herausgaben
Podest. Lieder für junge Leute. Hofmeisterverlag. Leipzig 1963.
Lieder zum Totengedenken. Hofmeisterverlag. Leipzig 1964.
Die Völker singen. Internationale Volksliedreihe. Übersetzer und Mitherausgeber. Deutscher Verlag für Musik. Leipzig 1965ff.
Lieder zur Eheschließung Hofmeisterverlag. Leipzig 1966.
Spektrum 69. Sammlung von Sololiedern zeitgenössischer Komponisten. Hofmeisterverlag. Leipzig 1969

« zurück

Adresse

Gutenbergstraße 8
99423 Weimar
Telefon: 03643-902278