Hendel, Gerhard

Biografie

am 16. Dezember 1930 in Zwickau als Sohn eines Lokomotivführers; wuchs bis 1938 in seiner Heimatstadt und danach im nordböhmischen Rumburg auf (heute Rumburk, Tschechien); Besuch des Gymnasiums in Rumburg; 1945 Ausweisung und Rückkehr nach Zwickau;
1949 Abitur; darauf Studium der Germanistik und Anglistik an der Universität Leipzig;
Lehrveranstaltungen bei Hans Mayer und Ernst Bloch; Hans Mayer macht ihn auf Leben und Werk von Gustav Landauer aufmerksam, intensive Beschäftigung mit Franz Kafka, Paul Celan und Paul Fluard; 1954 Staatsexamen und Diplom mit einer Arbeit über Georg Gottfried Gervinus; 1954-1958 Dozent für deutsche Sprache und Literatur an der ABF der Martin-Luther-Universität Halle; 1958-1967 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Goethe-Nationalmuseum der Nationalen Forschungs- und Gedenkstätten der klassischen deutschen Literatur in Weimar; Publikationen zur Geschichte des Faust-Stoffes und zu den klassischen Gedenkstätten; Mitinitiator der Ferienkurse für Lehrer;
umfangreiche Vortragstätigkeit, fernsehkritische Veröffentlichungen, Literatur- und Kunstkritiken; 1961 Freundschaft mit Erwin Strittmatter; 1964 erste Begegnung mit Lew Kopelew; 1967-Mai 1989 Stadtrat für Kultur ; 1990-1992 Mitarbeiter im Cranach-Haus Weimar, einer Genossenschaft bildender Künstler; 1975 und 1982 Literatur- und Kunstpreis der Stadt Weimar.

Bibliografie

Das Schillerhaus in Weimar. Weimar 1961.
Von der deutschen Volkssage zu Goethes „Faust". Weimar 1964.
Weimar. Reisetaschenbuch. Köln 1992.
Gustav Landauer. Versuch einer biographischen Skizze. In: Gustav Landauer. Der werdende Mensch. Aufsätze zur Literatur. Leipzig, Weimar 1980.
Lew Kopelew. Begrüßung eines Freundes.
In: Nachdenken über Deutschland. Berlin 1991.
Wiege der Moderne. Bauhausstätten in Weimar und Dessau;
Schwelle, Ständer, Kopfbau und Fußband. Stiftskirche, Schloss und Altstadt von Quedlinburg. In: Schätze der Welt. Erbe der Menschheit. Die Denkmäler aus der UNESCO-Liste des Welterbes. München, Gütersloh 1999

Herausgaben
Weimar im Urteil der Welt. Stimmen aus drei Jahrhunderten. Berlin und Weimar 1975
Gustav Landauer. Der werdende Mensch.
Aufsätze zur Literatur. Leipzig und Weimar 1980.
Gustav Landauer. Briefe aus der Französischen Revolution. Berlin 1985.

« zurück

Adresse

Hendel, Gerhard