Biewald, Hartmut

Biografie

geb. am 5. Juni 1943 in Hochkirch/Schlesien (heute Wysoki Kosiol bei lrzebnica/Polen); nach Vertreibung 1945 verbrachte er die Kindheit bis 1955 auf einem Neubauernhof in Schönstedt
Kreis Bad Langensalza; 1949-1957 Besuch der Grundschule, danach Lehre als Spitzendreher in Ruhla, Abschluss der 10. Klasse in der Abendschule; 1961-1964 Ingenieurstudium für BMSR-Technik in Jena und Leipzig; 1964-1968 erste Schreibversuche, Zusatzstudium Fachschule für Außenhandel in Leipzig; 1968 Umzug nach Gotha, EDV-Station Gotha, 1968 Zirkel schreibender Arbeiter bei Hanns Cibulka , 1974/75 Sonderlehrgang am Institut für Literatur in Leipzig; 1975-1990
freischaffender Schriftsteller; seit 1990 pädagogischer Mitarbeiter im Museum für Regionalgeschichte Gotha

Bibliografie

Tonca. Kinderbuch. Berlin 1974.
Der froschgrüne Roller. Kinderbuch. Berlin 1976.
Lichtpunkte. Erzählung. Halle 1976 Schwalben auf dem Schilf. Kinderbuch. Berlin 1980.
Barfuß über die Felder. Kinderbuch. Berlin 1982.
Bau mir einen Drachen, Vater. Kinderbuch. Berlin 1982.
Der Wind bläst in das Hirtenhorn. Kinderbuch. Berlin 1989.
Alt-Gotha. Bildband. 1991.
Geschichtliches aus Thüringen. Arbeitsmaterial für die Unterstufe Mit Irka Biewald. Berlin 1993.

« zurück

Adresse

Tulpenweg 33
99867 Gotha
Telefon: 03621-707529