« zurück
 
Literaturtage

Limlingeröder Diskurse mit Holger Uske

29.06.2013  - 10:00 Uhr

© privat

Eröffnung der HausART Nr. 2 / 2013 mit der Künstlerin Ulrike Heise: »Tiefdruckgebiete« – Malerei und Radierungen

Anschließend folgt die Lesung mit Holger Uske, vorgestellt und moderiert von dem Meininger Kulturwissenschaftler Andreas Seifert.

Holger Uske wurde 1955 in Riesa geboren und wohnt in Suhl. Er studierte Gerätetechnik in Ilmenau und arbeitete als Dipl.-Ing. bis 1990. In Suhl etablierte er die »Lesebühne« als Podium für junge Autoren. Seit 1985 gestaltet er eigene literarisch-musikalische Programme. Er ist Vorsitzender des Südthüringer Literaturvereins. Er war Zeitungsredakteur und arbeitet seit 1993 als Pressesprecher bei der Stadtverwaltung Suhl. Von ihm liegen zahlreiche Veröffentlichungen in Zeitschriften und Anthologien vor. Zuletzt erschienen: Erdfahrt, quartus-Verlag, 2011; Rolf Anschütz und das Japanrestaurant Suhl, Kleine Suhler Reihe, 2012.

Veranstalter:

eine gemeinsame Veranstaltung mit dem Förderverein Dichterstätte Sarah Kirsch e.V.

 

Ort:
Dichterstätte Sarah Kirsch, Limlingerode

 

« zurück