« zurück
 

"Nach grüner Farb mein Herz verlangt" - Literatur und Musik auf dem Baumkronenpfad mit Pauline Werner

Musikalische Begleitung: Olaf Bessert

10.07.2013  - 19:30 Uhr

Pauline Werner

Schon als Kind schrieb Pauline Werner mit Begeisterung Geschichten. Zwischen Ausbildung, Beruf, Haus, Heirat und Familie war Schreiben ihr liebstes Hobby, dass ihr immer wieder den nötigen Ausgleich zum Alltag brachte.
Ihre Helden sind ganz normale Menschen mit ganz alltäglichen Sorgen.
Lange schrieb Pauline Werner nur für sich und enge Freunde. Bis sie sich mit einer Kurzgeschichte für ein Stipendium bewarb. Das Stipendium gab es dann doch nicht, aber die Kurzgeschichte fand auf Umwegen ihren Weg zur Veröffentlichung und Pauline Werner wurde mutig genug, mehr aus ihrem Hobby zu machen.
"Der Nächste bitte...!" ist ihr erster Roman. Als ihr die Mitarbeit bei einem regionalen Magazin angeboten wurde, ging für Pauline ein weiterer Traum in Erfüllung. Pauline Werner lebt mit ihrer Familie mitten in Thüringen.

 

"Der Nächste bitte!"

Auf locker humorvolle Art erzählt Pauline Werner von Tess, die von ihrem untreuen Mann aus dem Traum einer heilen Welt gerissen wird. Fortan sucht sie nach einem Pflaster für ihre Seele. Aber sowohl der Pathologe, der Physiotherapeut, der Kurze, der Studierte, als auch der Rosenkavalier verschwinden nach und nach wieder aus ihrem Telefonspeicher und werden als schlechte Erfahrung abgehakt. Gibt es ihn überhaupt, den Traummann und will sie ihn überhaupt? Aber zum Glück gibt es ja noch ihre drei Freundinnen, die sich Frust, Eifersucht und Hoffnung mit ihr teilen.

Die Heldinnen werden in den vielen Dialogen lebendig und lassen uns mitleiden, ohne schwermütig zu werden. Ich musste schon sehr schmunzeln, wenn Tess auf dem Weg zu einem Date an ein anderes Date denkt oder sich vom Teufelchen auf ihrer Schulter einlullen lässt. „Der Nächste, bitte…!“ ist ein locker leichtes Lesevergnügen.

Veranstalter:

gemeinsame Veranstaltung mit dem Nationalparkzentrum Bad Langensalza und der REKO GmbH

 

Ort:
Baumkronenpfad - Nationalparkzentraum Thiemsburg

 

« zurück