« zurück
 

Lesung mit Siegfried Nucke, Christian Wöllecke und Roberth Loth (Musik) zur Ausstellungseröffnung im Thüringer Landtag "15 Jahre Lese-Zeichen e.V."

08.04.2014  - 17:00 Uhr

Siegfried Nucke wurde 1955 in Nordhausen geboren. Seine Gedichte, Kurzprosa und Hörspiele wurden mit mehreren Preisen ausgezeichnet, darunter dem Kinderhörspielpreis des MDR-Rundfunkrates.

Christian Wöllecke, geboren 1984 in Radebeul. In seinem Jahr als Stadtschreiber von Ranis entstand sein erster Band mit Erzählungen: „Einer muss der Uke sein“. Er ist Preisträger des „Jungen Literaturforums Hessen-Thüringen“.

Robert Loth wurde für seine Lyrik und Prosa mehrfach mit dem Preis des „Jungen Literaturforums Hessen-Thüringen“ ausgezeichnet. Darüber hinaus ist er Gitarrist und begleitet Lesungen musikalisch.



Ort:
Thüringer Landtag, Jürgen-Fuchs-Straße 1, Erfurt

 

« zurück