« zurück
 
Literaturtage

„Brain Tattoos“. Mit Rainer Biesinger

Ins Hirn gebrannte Worte und Bilder

03.05.2017  - 19:00 Uhr

Wir alle verfügen über mächtige, zunächst unsichtbare Gedankenbilder, sogenannte „Brain-Tattoos“, die sehr oft ungefragt, bedenkenlos und gnadenlos in unsere Gehirne tätowiert sind – durch unsere Erlebnisse, durch die Gesellschaft, die Politik oder die Medien. Inwieweit diese Gedankenbilder wirklich noch schön zu betrachten sind, kann man beim Blick auf diese zunehmend durchgeknallte Welt mehr und mehr bezweifeln, so Rainer Biesinger.

Der Heavy Metal Coach nimmt seine Leser mit auf einen knallharten Trip in die Welt der Brain-Tattoos und lässt durch die Analyse dieser tief ins Gehirn eingebrannten Gedankenbilder sowohl den gegenwärtigen Zustand der Menschheit als auch des eigenen Ichs und Lebens bewusstwerden. „Brain Tattoos“ befasst sich mit den Themen, die elementar sind, um die eigene Anschauung der materiellen Welt fundamental zu überdenken. Früher war Rainer Biesinger ein selbstzerstörerischer, drogen- und alkoholabhängiger, gewaltbereiter Underdog, heute ist der voll tätowierte Rocker einer der gefragtesten Persönlichkeitstrainer Deutschlands. Seinem Publikum zeigt der Heavy Metal Coach anhand seiner eigenen Erlebnisse, wie man sein Schicksal selbst in die Hand nehmen und sein Leben um 180 Grad wenden kann.

Biesinger legt gern den Finger in die Wunde, liefert aber gleichzeitig auch motivierende Botschaften und neue Denkansätze. Er polarisiert und provoziert, und das gnadenlos, knallhart und ohne Tabus. „Getreu dem Motto: Harder – faster – louder! Rainer Biesinger!

 

Eintritt: € 15,- / € 10,- ermäßigt

VVK: Vorbestellungen über die Bibliothek Greiz (03661-703425), ab 03.04.2017 Kartenvorverkauf beim Kino: www.ut99.de

 

Veranstalter:

Eine Veranstaltung des Lese-Zeichen e.V. mit der Bibliothek Greiz.

 

Ort:
Greiz, Kinocenter "UT99", Thomasstraße 6

 

« zurück