« zurück
 
Literaturtage

Ausstellung Papiertheater

10 - 11.06.2017  - 00:00 - 00:00 Uhr

Papiertheater war das Fernsehen des 19. Jahrhunderts. In kleinem Maßstab wurden alle Elemente einer Theaterbühne auf Papierbögen nachgebildet: Kulissen, Proszenien, Vorhänge, Figuren. Auf diese Weise holte man sich die großen Stücke der Weltliteratur in die eigenen vier Wände.  

Leanthe und Ludwig Peil sind mit dem Sammlervirus infiziert. Vor 15 Jahren entdeckten sie ihre große Leidenschaft für das Marionetten- und Papiertheater. 2011 kauften sie die „Alte Schule“ in Schmiedebach und bauten hier ihre privates Marionetten- und Papiertheatermuseum auf. Seit dieser Zeit finden regelmäßig Theateraufführungen von Marionetten- und Papiertheaterbühnen aus ganz Deutschland, ja sogar aus Holland und Österreich statt.

Der ganz große Clou gelang beiden im Sommer 2016. Auf dem Schieferpark in Lehesten organisierten sie das 1. Thüringer Figurentheater-Fest mit insgesamt 12 Bühnen, die an drei Tagen ihre Stücke aufführten.

Auf Burg Ranis zeigen sie einige ihrer schönsten Exponate in einer Sonderausstellung während der Thüringer Literaturtage.

Veranstalter:

Eine Veranstaltung des Lese-Zeichen e.V.

 

Ort:
Burg Ranis

 

« zurück