« zurück
 

Philosophieren mit Kindern

Die Kinderphilosophin Frau Calvert stellt sich zusammen mit Ihren Kindern einigen philosophischen Fragen.

11.01.2014  - 09:00 Uhr

Die Kinderphilosophin Frau Calvert bereitet Ihnen den Boden für einen ersten philosophischen Austausch mit der eigenen Gruppe.

Im Rahmen der Blockveranstaltung Philosophieren mit Kindern wird sich Frau Dr. Calvert zusammen mit einer Gruppe von Vorschülern bzw. Grundschülern einer philosophischen Frage stellen. Gemeinsam mit den Kindern bildet sie eine Art ‚Forschungsgemeinschaft‘, die eine Frage genauer untersucht und darüber miteinander ins Gespräch kommt.

Melden Sie sich an und beginnen Sie den Anfang des Jahres mit einigen philosophischen Fragen!

Im Anschluss wird Frau Calvert mit den Lehramtsstudenten, Erziehern/Pädagogen sowie den anderen Dozenten, die das Forschungsgespräch beobachtet haben, das didaktische und methodische Vorgehen reflektieren. Diese Veranstaltungt ist eine die Fortbildung der Vortage ergänzende, aber auch davon unabhängig zu besuchende Möglichkeit ins "Philosophieren mit Kindern" zu kommen.

Wenn es stimmt, was der ‚große‘ Philosoph Aristoteles sagt, dass der Mensch von Natur aus nach Wahrheit strebt und dass die Philosophie mit dem Staunen beginnt, dann finden die meisten von uns diese Aussage gerade mit Blick auf Kinder sehr plausibel - vor allem deshalb, weil Kinder unbefangen, noch wenig ‚angepasst‘ an moralische und gesellschaftliche Konventionen, dem Schauspiel der Welt und den Menschen voller Neugier und Staunen begegnen. Sind Kinder Philosophen von Natur aus? Wer mit Kindern philosophieren will, der steht vor der Aufgabe, deren Ideen und Vorstellungen und seine eigenen in einem Spiel der Gedanken miteinander in Verbindung zu bringen. Beim Philosophieren mit Kindern geht es also nicht darum, sich mit Theorien großer Philosophen zu befassen, sondern die ‚kleinen‘ Philosophen in den Kindern selbst zu Wort kommen zu lassen.

Samstag 11.01.14:

9.00 - 10.30 Uhr - Frau Calvert philosophiert mit den KITA-Kindern der KitaKindervilla (ab 4 Jahren)

11.00 - 13.00 Uhr - Reflexion mit den StudentInnen und ErzieherInnen

Information und Anmeldung: Lese-Zeichen e.V., Carl-Zeiss-Platz 15, 07743 Jena

www.lesezeichen-ev.de/lesemini/weiterbildung

Ansprechpartnerin: Jördis Kemnitz, Tel.: 03641-493900

Veranstalter:

Die Blockveranstaltung ist ein Kooperationsprojekt der Imaginata, des Lese-Zeichen e.V. und der Fachdidaktik Ethik/Philosophie der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

 

Ort:
Imaginata

 

« zurück