« zurück
 
Literarischer Salon

Daniela Danz und Nancy Hünger stellen ihre neuen Bücher vor. Musik: Oliver Räumelt

04.04.2014  - 19:30 Uhr


Zwei der wichtigsten Thüringer Autorinnen unserer Tage haben in diesem Frühjahr zeitgleich ihre neuen Bücher veröffentlicht: Daniela Danz und Nancy Hünger. In der Villa Rosenthal lesen sie erstmals gemeinsam daraus vor.

Die neuen Gedichte von Daniela Danz widmen sich dem schwierigen und fast nur mit der Chiffre "V" zu fassenden Thema Vaterland, das sie als transzendierte Heimat versteht. Sprachmächtig und formbewusst fragt Daniela Danz dem nach, was unsere Gesellschaft, was Europa zusammenhält jenseits dessen, was leicht zu haben ist.

Nancy Hüngers Buch "Wir sind golden, wir sind aus Blut" heißt im Untertitel "Ein Familienalbum": Eine junge Frau steht auf dem Schindanger, im Garten der Großeltern, und durchschreitet noch einmal die Höllenkreise ihrer Kindheit. Sie nimmt am Katzentisch Platz, erinnert sich an den im „Stubenkrieg“ gefallenen Cousin, erzählt von verlorenen Vätern, machtlosen Müttern und dem doppelt gebrannten Blut, das alle zusammenhält. Eine abgründige, restlos desillusionierte Erzählung über Kinder, die ewig Kinder bleiben werden.

Tickets sind im Vorverkauf in der Thalia-Buchhandlung in der Neuen Mitte und an der Abendkasse erhältlich.

Ticketpreise. 8,-/6,- € (ermäßigt)

Veranstalter:

gemeinsame Veranstaltung mit der Villa Rosenthal und der Thalia Buchhandlung Jena mit freundlicher Unterstützung der Zeiss-Stiftung und der Sparkassenstiftung Jena-Saale-Holzland

 

Ort:
Villa Rosenthal, Mälzerstrasse 11, Jena

 

« zurück