« zurück
 

Wortwelten/Bildwelten: Ins Innere - Franz Fühmann. Dietmar Riemann

Filmvorführung: Das Bergwerk. Eine Spurensuche unter und über Tage

25.09.2013  - 19:00 Uhr

Essayistischer Dokumentarfilm von Karlheinz Mund (1997) – Farbe/Schwarz-Weiss, 84 min

Der Film rückt das unabgeschlossene Hauptwerk Franz Fühmanns ins Licht, für das er seit 1974 den Arbeitstitel Im Berg benutzte. Im Land südlich des Harzes, zwischen Kupfer und Kali, hatte sich ihm schon bei der ersten Einfahrt unter Tage „seine Landschaft“ aufgetan, „sein mythischer Ort“. Hier war er vorgestoßen ins Innere der Erde, das ihm zugleich zur Metapher für das Innere menschlicher Existenz wurde. Die Unmengen an Materialien und Entwürfe, die sich im letzten Lebensjahrzehnt Fühmanns dazu ansammelten, sind alle Zeugnisse eines langen Abschieds von illusionären Hoffnungen. Mit vielen eindrücklichen Aufnahmen der Arbeit unter Tage, mit seltenen Interviewaufnahmen von Franz Fühmann, mit Zeitzeugungen und Textpassagen, gelesen von Sigrid Damm, begibt sich der Film auf die Suche nach diesem nie zu Ende geführten literarischem Projekt. Fühmann selbst bezeichnete die hinterlassenen Entwürfe  zuletzt als „Bericht eines Scheiterns“.

Veranstalter:

gemeinsame Veranstaltung mit JenaKultur und der Villa Rosenthal

 

Ort:
Villa Rosenthal, Mälzerstraße 11, Jena

 

« zurück