« zurück
 
Literaturtage

Harald Martenstein liest aus "Gefühlte Nähe"

18.06.2011  - 14:00 Uhr

Kartenvorverkauf ab dem 1.4.2011 unter 03641-493900

Harald Martensteins neuer Roman besticht durch eine genaue Beobachtung unseres Paarungsverhaltens; er beschreibt dabei das erste und das letzte Mal, den One-Night-Stand ebenso wie das Ende einer Beziehung – 23 Männer in archetypischen Situationen, denen eines gemeinsam ist: Es handelt sich immer um dieselbe Frau, eine Frau, die wir nur als N. kennenlernen. An ihrem Liebesleben und Lebenslauf reiht der Autor die unterschiedlichen Männer und Verhältnisse auf. Ein Roman in 23 Liebhabern. Die Geschichten und Situationen ergänzen sich, zeigen Verhaltensmuster auf, sind eine Sittengeschichte im Privaten – aber sie sind vor allem eins: überraschend und komisch.

»Faszinierend, wie Martenstein über die Liebe und ihre Folgen schreibt: unsentimental, manchmal komisch und mit oft überraschenden Wendungen.« Der Spiegel

Abendveranstaltung 16.6. (Vernissage u. Lesung) : erm. 9,00 €/  10,00 €

Poetry Slam – 17.6.: 8,00 €/ erm. 6,00 €

Tageskarte Samstag – 18.6.: 17,00 €/ erm. 15,00 €/

Tageskarte Sonntag – 19.6.:10,00 €/ erm. 8,00 €

Lesung Dieter Moor: 13,00 €/ erm. 11,00 €

Literarischer Brunch – 19.6. (inkl. alkoholfreie Getränke):  17,00 €

Konzertlesung – 19.6. Thekla Carola Wied:  15,00 €/ erm. 13,00 €

Einzelkarte Lesung: 7,00 €/ erm. 5,00 €

 


Ort:
Burg Ranis

 

« zurück