« zurück
 
Sind im Garten

„Eilende Wolken! Segler der Lüfte!“ Die Poesie der Wolken von Schiller bis Enzensberger. Lesung mit Martin Stiebert. Musik: Oliver Räumelt (Akkordeon)

20.08.2017  - 15:00 Uhr

Eilende Wolken! Segler der Lüfte! So lässt Friedrich Schiller seine Maria Stuart ausrufen. Eine von unzähligen Stellen in der Weltliteratur, wo die Wolken als Bilder der Freiheit und Ungebundenheit vorkommen. Es gibt aber auch Beispiele, wie Dichter die Erkenntnisse der Naturwissenschaften über Wolken in poetische Sprache übersetzt haben – von Goethes Trilogie Zu Howards Wolkenlehre bis zu Hans Magnus Enzensbergers Geschichte der Wolken. Der bekannte Jenaer            „Sprechsteller“ Martin Stiebert wird in seinem Programm verschiedene Formen von Wolken-Poesie präsentieren. Oliver Räumelt begleitet ihn auf dem Akkordeon.

Eintritt: € 5,-

Veranstalter:

Eine Veranstaltung des Lese-Zeichen e.V. und dem Hotel Villa Altenburg Pößneck mit freundlicher Unterstützung der Sparkassenstiftung Saale-Orla.

 

Ort:
Hotelgarten Villa Altenburg Pößneck

 

« zurück