« zurück
 
Die Gunst des Augenblicks, Literaturtage

Die Gunst des Augenblicks: mit Dirk von Petersdorf

04.07.2017  - 19:30 Uhr

Sich einer Bewegung anzuvertrauen, mit dem Unbestimmten und Fließenden, mit einer Welt voller Verschiedenheit Ernst zu machen und gleichzeitig den Gefühls- und Formenreichtum der Vergangenheit spielerisch und gekonnt aufzugreifen, ohne dass irgendeine weltanschauliche Verbindlichkeit daraus abgeleitet wird so könnte man die Welthaltung der Lyrik Dirk von Petersdorffs beschreiben. In den fünf Kapiteln seines aktuellen Gedichtbandes „Sirenenpop“ widmet sich der Lyriker, Essayist und Literaturwissenschaftler der Erfahrung des Verschwindens, schreibt Lieder, die zeigen, dass auch unsere nachromantische Welt welche besitzt, folgt in einer Art stoischem Programm den Jahreszeiten und Szenen aus dem Innenhof eines Hauses und zeigt Paare: vom Kennenlernen über Emphase, Zweifel, Abstand bis zum Festhalten oder Loslassen.

Veranstalter:

Eine Veranstaltung des Lese-Zeichen e.V. mit der Literarischen Gesellschaft Thüringen e.V. und der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

 

Ort:
Schillers Gartenhaus, Jena, Schillergäßchen 2

 

« zurück