« zurück
 
Literaturtage

Axel Prahl liest Bofinger. "Das Leben eben"

Konzertlesung

23.06.2012  - 21:00 Uhr

In seinem unvollendet gebliebenen Geschichtenband "Das Leben eben. Beobachtungen aus nächster Nähe" erzählt der Cartoonist Manfred Bofinger knapp und pointiert vom Alltag in seinem Kiez, von Freunden und Nachbarn, nagenden Haustieren. 40 renommierte Künstler, darunter Michael Sowa und Klaus Ensikat haben das Buch mit ihren Zeichnungen beendet und würdigen so den Kollegen und Freund Bofinger, der im Herbst 2011 siebzig Jahre alt geworden wäre.

'Bofi' glaubte fest an die Kraft des Humors. Das zeigen seine Plakate, Vignetten, Karikaturen, Schul- und Kinderbuchillustrationen. Er betrachtete sich als "Künstler im Glück", konnte er doch als Satirezeichner Ängste und Frust in Humor und Ironie verwandeln. Generationen von Kindern in der DDR wuchsen mit seinen Buchillustrationen, u. a. zum "braven Schüler Ottokar", auf. In den vergangenen Jahren erschienen "Der krumme Löffel. Miniaturen einer Kindheit" oder "Ein dicker Hund". Schauspieler Axel Prahl liest aus Bofingers letztem Buch.

Kartenvorverkauf:

Tel. 0 36 41-9 26 46 73 oder 01 63-6 05 69 81

Di. bis Fr. – 10 bis 15 Uhr

in der Burgpforte der Literatur- und Kunstburg Ranis



Ort:
Burg Ranis

 

« zurück