« zurück
 
monatliche Lesung

Schaurige Geschichten von Edgar Allan Poe. Musikalische Lesung mit Stefan Schael

05.01.2017  - 20:00 Uhr

Zur dunklen und kalten Jahreszeit passt nichts so schön wie gruselige Geschichten, vorgetragen bei flackerndem Kerzenlicht. Erst recht, wenn der Veranstaltungsort eine alte Literatur- und Spukburg ist. Deshalb widmet Lese-Zeichen den Jahresauftakt auf Burg Ranis am 05.01.2017 dem König der Schauerliteratur: Edgar Allan Poe.

In seinem kurzen Leben schuf Poe ein umfangreiches Werk, erfand quasi im Alleingang die moderne Kriminalgeschichte, prägte in seinen Gedichten einen Symbolismus, der die moderne Lyrik verändern sollte und entwickelte nebenbei auch noch die amerikanische Literaturkritik. In erster Linie ist Poe heute jedoch für seine Schauergeschichten berühmt.

Der Schauspieler Stefan Schael schlüpft in die Rolle einer Figur aus Poes Feder und erzeugt durch die gestalterische Kraft seiner Stimme Gänsehautatmosphäre. Im Mittelpunkt stehen einige der bekanntesten und besten Geschichten und Gedichte Poes: „Grube und Pendel“, „Der Rabe“ und „Das verräterische Herz“. Ausgewählte Musik und Geräuschkulissen unterstützen die ganz besondere Stimmung des Abends.

 

Eintritt: € 7,- / € 5,-

Veranstalter:

Eine Veranstaltung des Lese-Zeichen e.V. mit Unterstützung der GGP Media GmbH

 

Ort:
Burg Ranis

 

« zurück