« zurück
 

"Nach grüner Farb mein Herz verlangt" - Literatur und Musik auf dem Baumkronenpfad mit Antje und Martin Schneider

"Wer möchte leben ohne den Trost der Bäume"

11.07.2012  - 19:30 Uhr

 

Antje und Martin Schneider, Sprecher
Gabriele Müller, Klavier
Elisabeth Büttner, Flöte

Das Ehepaar Martin und Antje Schneider hat zu verschiedenen Themen literarisch-musikalische Aufarbeitungen und Interpretationen vorgelegt.

Martin Schneider, 1938 in Merseburg geboren, studierte Germanistik und Musikwissenschaft in Halle und ist als Opernregisseur und Professor für Szenischen Unterricht an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin tätig.
Antje Schneider, 1946 geboren, absolvierte eine Buchhändlerlehre und arbeitete als Buch-und musikalienhändlerin. Daneben arbeitete sie beim Rundfunk und hielt Musikvorträge.

Die ausgewählten, Geschichten, Mythen, Sagen, Märchen und Gedichte über Bäume werden musikalisch kommentiert von Gabriele Müller, Klavier und Elisabeth Büttner, Flöte. Gabriele Müller hat derzeit einen Lehrauftrag an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ und begleitet bei Liederabenden und spielt mit bei Kammerkonzerten. Die Flötistin Elisabeth Büttner wirkt in verschiedenen musikalischen Formationen mit Kammermusik, Orchester- und –Solokonzerten. Ein Schwerpunkt ist die Schauspielmusik, an diesem Thema arbeitet sie zusammen mit der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin. – Die Musik im Baum-Programm versucht die Atmosphäre der Texte auf ihre Weise einzufangen, in den unterschiedlichen musikalischen Besetzungen führt sie von der Vergangenheit bis in die Gegenwart. Zu Wort kommen Autoren und Dichter wie Nikolaus Lenau, Gottfried Keller, Hans Christian Andersen, Jean Giono, Erich Kästner, Günter Eich und Bertolt Brecht.

Veranstalter:

gemeinsame Veranstaltung mit dem Nationalparkzentrum Bad Langensalza

 

Ort:
Baumkronenpfad - Nationalparkzentraum Thiemsburg

 

« zurück