Presse - Details

 
22.12.2007

Verein Lese-Zeichen sucht Spenden für neue Räume

von sh Ostthüringer Zeitung

Verein Lese-Zeichen sucht Spenden für neue Räume

Stühle für Besucher der Lesungen fehlen
Ranis (OTZ/sh). Mit Spenden kann dem in der hiesigen Region engagierten Lese-Zeichen e.V. geholfen werden.
Der Verein möchte im kommenden Frühjahr den sanierten Südflügel der Burg Ranis beziehen und die neuen Räume am 15. März gemeinsam mit der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten und der Stadt Ranis einweihen. Zu diesem Anlass wird es ein buntes Programm und am Abend eine Lesung geben.

Für die Besucher dieser und der zukünftigen Veranstaltungen fehlen allerdings noch Stühle. Deshalb hat der Lese-Zeichen e.V. zu einer Spendenaktion "Stühle für Burg Ranis aufgerufen. Jede Geldspende ist willkommen, um die notwendigen Stühle anschaffen zu können. Alle Spender von einer Summe ab 30 Euro werden auf einer Tafel im Südflügel namentlich genannt und zu einer extra Lesung eingeladen, heißt es.

Spenden können unter "Stühle für Burg Ranis auf das Konto 55123 des Lese-Zeichen e.V. bei der Sparkasse Jena (BLZ 83053030) eingezahlt werden.

Im Übrigen hat die im vorigen Jahr gestartete Spendenaktion für Stühle im Palas gewirkt, informierte die Stiftung Thüringer Schlösser auf OTZ-Anfrage.