Presse - Details

 
21.11.2011

Suhl: Auf "Erdfahrt" mit Lyrik und Musik

von Holger Uske Thüringer Allgemeine

Suhl. Gedichte aus dem voran gegangenen Jahrzehnt hat der Suhler Autor Holger Uske in seinem neuen Gedichtband "Erdfahrt" versammelt. Im Jenaer Quartus-Verlag publiziert, wird das Buch am Mittwoch, dem 23. November 2011 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Buchpremiere in der Rimbachbuchhandlung Suhl beginnt um 19 Uhr. Die Auszüge, thematisch gegliedert, um dem Zuhörer den Zugang zu erleichtern, werden musikalisch eingerahmt von Barockmusik des Dresdner Komponisten Christian Pezold, interpretiert von der jungen Suhler Solistin Dorothea Vieweg auf der Viola d´ amore. Wie von Uske gewohnt, unternimmt er poetische Ausflüge in Landschaften und setzt manch eine Begebenheit ins lyrische Bild. "Vom Leuchten eines Zweiges im Februarwald" ist da ebenso die Rede wie vom "Stoff, aus dem die Tage sind". Er berichtet von einem Hinterhof, in dem er der Liebe begegnet, von Wolken überm ostpreußischen Trakehnen, reflektiert über seine Erfahrungen mit dem Thema "Grenze" oder das "Ende der Literatur". Schließlich wagt er gar einen "Blickwinkel, außerirdisch", um so seinem Titelthema "Erdfahrt" näher zu kommen. Das schließt letztlich auch "Die Stille der Straßen an einem Sommerabend" ein, deren Beschreibung zweifelsfrei auch auf Suhl zutreffen könnte... Mit der Veranstaltung im Rahmen der "Lesereihe 2011" des Südthüringer Literaturvereins, die von Stadt Suhl, Rhön-Rennsteig-Sparkasse und Freistaat Thüringen gefördert wird, gelingt es dem Südthüringer Literaturverein, bereits die dritte Buchpremiere eigener Autoren in diesem Jahr anzubieten. Damit verfolgt der Verein unbeirrt sein Vorhaben, neue regionale Literatur einem größeren Publikum vorzustellen und nahe zu bringen.

Herzlich willkommen zu dieser Buchpremiere mit Barockmusik am Mittwoch, dem 23. November 2011, um 19 Uhr in der Rimbachbuchhandlung Suhl.