Presse - Details

 
10.06.2017

Marius Koity hat eine Empfehlung für das Lesevolk

von Marius Koity Ostthüringer Zeitung

Sicher, Bestsellerlisten, Rezensionen oder die Meinungen, die man so beim Friseur hört, geben eine gewisse Orientierung. Man kauft Romane, gerade weil sie in der Zeitung verrissen werden, und man verlässt sich auf Kanons der Art "30 Bücher, die man bis 30 gelesen haben muss". Muss nicht schlecht sein, es geht aber auch besser. Zum Beispiel indem man hinein liest in das Werk seiner eventuellen Wahl. Oder sich dieses unmittelbar vom Autor vorlesen lässt. Genau dieses wunderbare Angebot steht uns in diesen Tagen wieder in geballter Form zur Verfügung: Literaturtage auf Burg Ranis. Noch bis morgen Abend sind Prominente des Literaturbetriebes ebenso von Mensch zu Mensch ansprechbar wie Schreibende, die gerade das erste Buch geschafft haben. Und nicht zu vergessen Denis Scheck, der in unnachahmlicher Art und Weise erzählen kann, was lesenswert ist und?was nicht – heute, 20 Uhr, sehr zu empfehlen!