Presse - Details

 
27.11.2003

Märchengalerie und Eiscafe´

TLZ

Märchenhaft geht es nicht nur zur Weihnachtszeit in Scherndorl nahe Weißense zu. Dort kann man Gast in der Märchengalerie beim Puppenspieler sein.
Handgefertigte Könige, Hexen, Feen und Zwerge führen in das phantastische Reich der Märchen. Die Puppen hat Jürgen Grysczok, der sein Hobby zum Beruf machte, selbst geschaffen. Geheimnisvoll ist sein Märchensessel, der jeden, der sich hineinsetzt, zum Märchenerzähler verwandelt.
Im Cafe in der Puppenwerkstatt gibt es etwas Leckeres gegen den Hunger und Durst. Der Märchenkunstgarten des alten Bauerngehöftes ist ein besonderer Anziehungspunkt für die kleinen Besucher. Hier laden vier grüße Spieltische zum Spielen und Tollen ein. Bald kann man Grysczoks Märchenpuppen im Erfurter Felsenkeller in der Ausstellung "Florales zur Weihnachtszeit" betrachten. Auf dem Sömmerdaer Weihnachtsmarkt erzählt er in seinen bunten Märchenwagen Geschichten.