Presse - Details

Nach dem Ärger zog das Lachen ein: Kaminer vor 250 Gästen in Schleiz

 
06.05.2012

André Schinkel mit neustesten Büchern zu Gast in Ranis

von Mario Keim Ostthühringer Zeitung

Ranis. André Schinkel, Raniser Stadtschreiber 2006/2007, liest am Donnerstag um 19.30 Uhr in der Raniser "Schmiede".

Der 40-Jährige stellt seine neuesten Bücher vor. Es handelt sich um einen ernsten, mit Grafiken von Karl-Georg Hirsch bestückten Band "Parlando" und einen lustigen "In Sina Gumpert war ich jung verliebt", der freche Verse für Kinder enthält. Insbesondere auf die Zusammenarbeit "mit dem großen Karl-Georg Hirsch" ist Schinkel "stolz wie Bolle."Seit seiner Zeit in Ranis war der Autor aus Halle viel unterwegs, u. a. auf Lesereisen inBosnien-Herzegowina, Italien und Armenien.

"Meine Texte wurden in 13 Sprachen übersetzt", berichtet der fleißige Autor. Sein Ranis-Buch "Unwetterwarnung" soll in einer dritten Auflage erscheinen.Die Zeit im Saale-Orla-Kreis habe ihn stark geprägt: "Ranis ist in mir tief verwurzelt. Ich zehre immer noch davon. Ich würde gern ein zweites Ranis-Buch schreiben, aber es hat sich bisher noch nicht ergeben. Der Thüringer Zeit verdanke ich eine Reihe Freundschaften. Die Wertschätzung, die ich seitens des Schmiedewirts und der Raniser erfahren habe, erfüllt und freut mich bis heute."

Derzeit arbeitet Schinkel an einem Text für ein archäologisches Handbuch. Unter seinen weiteren Projekten ist eine Sammlung mitteldeutscher Liebesgeschichten.