Presse

Seite: 

erste  <  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  >  letzte 
 
21.05.2015

Lernen und Lachen mit dem Lese-Raben in Triptis

Im Rahmen der Thüringer Literatur- und Autorentage empfingen die Dritt- und Viertklässler der Triptiser Grundschule den Kinderbuchautor Tino und den Lese-Raben in der Triptiser Stadtbibliothek. Der... mehr...
 
20.05.2015

Lausnitz: Es grünt so grün, wenn Gartenkräuter blühen

Vom 30. bis 31. Mai laden das Rittergut Lausnitz und der Lese-Zeichen e.V. zu einem Kräuterwochenende ein. Zu Gast bei der ersten Garten-Lesung 2015 ist Gärtnermeister Burkhard Bohne, der Grundlagen... mehr...
 
19.05.2015

Wilhelm Schmid liest aus Gelassenheit

Es scheint an ihr zu fehlen: Die fortschreitende Moderne wühlt die Menschen dermaßen auf und wirbelt ihr Leben so sehr durcheinander, dass die Sehnsucht nach Gelassenheit wächst. Sie war ein großer... mehr...
 
19.05.2015

Literarischer Brunch auf Burg Ranis

Die Autoren Landolf Scherzer und Antje Babendererde sind die GästeRanis. Am 13. Juni, ab 11 Uhr, wird als Programmpunkt der Thüringer Literatur- und Autorentage ein literarischer Brunch auf Burg... mehr...
 
14.05.2015

Wulf Kirsten erhält den Thüringer Literaturpreis 2015

Der Autor Wulf Kirsten erhält den Thüringer Literaturpreis 2015, der alle zwei Jahre vergeben wird und mit 12 000 Euro dotiert ist. Erfurt. Der Autor Wulf Kirsten erhält den Thüringer... mehr...
 
13.05.2015

Lese-Zeichen e.V. plant dieses Jahr drei Schreibwerkstätten auf Burg Ranis

Für die Schreibwerkstätten des Lese-Zeichen e. V. auf Burg Ranis interessieren sich Kreative aus dem gesamten deutschen Sprachraum. Drei sind für dieses Jahr geplant.Ranis. Die erste findet Mitte... mehr...
 
11.05.2015

„Das Licht auf der Mauer“: André Schinkel zwischen Alltag und Fantastik

Der Hallenser Dichter André Schinkel gehört zu den produktivsten Autoren im mitteldeutschen Kulturraum. Mit Thüringen ist er eng verbunden. Sein neuestes Werk „Das Licht auf der Mauer“ überschreitet... mehr...
 
05.05.2015

Nach 50 Jahren erscheint verbotener DDR-Roman von Siegfried Pitschmann

Am 15. Mai 2015, über 50 Jahre nach seiner Entstehung, erscheint im Verlag Aisthesis der einzige Roman des Schriftstellers Siegfried Pitschmann (1930-2002). In der DDR durfte er nicht publiziert... mehr...
 
01.05.2015

Geburtstagswunsch zum 85-jährigen Jubiläum der Bücherei erfüllt: Regisseur Andreas Dresen als Gast

Am Mittwochabend konnte der Zuschauer einen der international erfolgreichsten deutschen Regisseure in Greiz erleben. Anlässlich des 85. Jubiläums der Stadtbibliothek war Andreas Dresen zu Gast.... mehr...
 
24.04.2015

Weimarer Lesarten: Lyrikerin Christine Hansmann und Frank Simon-Ritz im Gespräch

Wie abwechslungsreich das Programm des von der TLZ mitveranstalteten Literaturfestivals Weimarer Lesarten ist, zeigt sich am heutigen Freitag (24. April 2015), wenn bei der Veranstaltung mit der... mehr...
 
19.04.2015

Buchpreisträger Lutz Seiler: „Wollte nicht über Hiddensee schreiben“

Der in Gera geborene Schriftsteller und Deutsche Buchpreisträger Lutz Seiler über Erfolg und Scheitern, den Bestseller „Kruso“ und seine thüringischen Wurzeln. Herr Seiler, sitzen Sie im... mehr...
 
11.04.2015

Filmregisseur Andres Dresen kommt mit einer Lesung zu den Feierlichkeiten der Bücherei nach Greiz

In der kommenden Woche beginnt in Greiz wieder eine spezielle Zeit des Lesens, die am 29. April mit dem 85. Jubiläum der Bibliothek Greiz sowie mit zwei besonderen Veranstaltungen enden... mehr...
 

Seite: 

erste  <  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  >  letzte