Presse

Seite: 

erste  <  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  >  letzte 
 
19.09.2005

Wendige Wirte, sture Schafe

Suhl. (tlz) Noch einen Hügel hinauf und einen steilen Pfad hinunter. Im Tal ein Dorf. Ist hier Thüringen oder Bayern? Er klingelt am ersten Haus links, fragt, wie es so geht fünfzehn Jahre nach... mehr...
 
15.09.2005

Springquell der Verehrung

Eigentlich wollten sie sich im Vorfeld nur über ihren Ge-sprächsgegenstand "Schiller" verständigen. Es wurde ein Briefwechsel daraus.Als Wortwechsel trugen ihn die Schriftstellerin Gisela... mehr...
 
14.09.2005

Das Internet im tiefen Wald

Die Thüringer Schriftsteller Matthias Biskupek (Text & Fotomodell) und Rainer Hohberg (Fotos & Textkorrektur) erkundeten EstlandNormalerweise lebt ein Schriftsteller als seitab hockendes... mehr...
 
14.09.2005

Erster Autor auf Burg Ranis

Berlin/Jena. (tlz) Wie armselig wäre es heute um die polnische Literatur in Deutschland bestellt, hätte es ihn nicht gegeben: Henryk Bereska. Der 1926 in Katowice geborene, zweisprachig aufgewachsene... mehr...
 
10.09.2005

Kolloqium erinnert an Autor und Theatermann Harald Gerlach

Weimar (dpa/th) - An den 2001 gestorbenen Thüringer Autor und Theatermann Harald Gerlach erinnert heute (Freitag) und morgen (Samstag) ein Kolloquium in Weimar. In diesem Jahr wäre der 1940 in... mehr...
 
10.09.2005

Leidenschaft: 31 Jahre Aufbau-Lektorin

60 Jahre Berliner Aufbau-Verlag: Angela Drescher kennt das größte Editionshaus Ostdeutschlands schon aus DDR-Zeiten, als es bis zu 80 Lektoren beschäftigte. Jetzt, nach der Wende und erfolgreicher... mehr...
 
09.09.2005

Spannend sind die Brüche in der Biografie

Weimar. (tlz) "Ich werde nie ein großer Mann, weil ich mich knechtisch nie geschmieget." Harald Gerlach liebte es, diesen Vers seines Landschaftsdichters Johann Peter Uz zu zitieren. Laute... mehr...
 
08.09.2005

Papiertauben aus dem Bauchladen

Weimar. (tlz) "Ich ringe mit Schillern ... Die Materie ist noch immer ein gewaltiger Brocken, aber ich fürchte auch, da würden uns irgendwann vor Anstrengung die Füller implodieren",... mehr...
 
23.08.2005

Bild-Text-Labyrinth entsteht in Sommerwerkstatt in Ranis

Junge Leute schreiben und malen in Sommerwerkstatt auf der Burg Von Angelika Schimmel Ranis (OTZ/AS) Ihren Ruf als Thüringer Literaturfeste hat Burg Ranis in der vergangenen Woche erneut bestätigt.... mehr...
 
20.08.2005

Ein kritischer Geist auch nach der Wende

Der Jenaer Autor Günter Gerstmann gibt Gedichte von Hanns Cibulka neu herausJena (OTZ). Der im Vorjahr 83-jährig verstorbene Schriftsteller Hanns Cibulka steht im Mittelpunkt einer Veranstaltung am... mehr...
 
16.08.2005

Burg Ranis ispiriert zu kreativen Texten und Bildern

Sechste Sommerwerkstatt für junge Leute ab DonnerstagVon OTZ-Redakteurin Sandra Hoffmann Ranis. Die idyllisch gelegene Anlage von Burg Ranis wird ab Donnerstag junge Leute zu kreativen Texten und... mehr...
 
09.08.2005

Vorbildlich durch die Vernetzung

Jena/Mihla. (tlz) Jena muss im Nordteil der Stadt eine Zweigstelle der Ernst-Abbe-Bücherei schließen. Mihlas Bücherausleihe wird inzwischen ehrenamtlich betrieben. Doch nun können beide Einrichtungen... mehr...
 

Seite: 

erste  <  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  >  letzte