Presse - Details

 
11.06.2008

Zu gewinnen gibt es Ehre, Sekt und Bücher

von mko Ostthüringer Zeitung

Da geht die Post ab, kann ich Ihnen versprechen.
Dr. Martin Straub über Poetry SlamErstmals Poetry Slam in der Region

Ranis (OTZ/mko). Die 11. Thüringer Literatur- und Autorentage vom 19. bis 22. Juni auf Burg Ranis sorgen mit einer Poetry-Slam-Veranstaltung für eine Premiere in der Region. Unter Poetry Slam versteht man einen Dichterwettstreit und am 20. Juni ab 19.30 Uhr wollen im Raniser Winkel, bei schlechtem Wetter in der benachbarten Schmiede, nicht weniger als sieben Autoren das Publikum begeistern: Tilmann Birr, Mirco Buchwitz, Julius Fischer, Pauline Füg, Wolf Hogekamp, Wehwalt Koslovsky und Bo Wimmer. "Wie sich das für einen ordentlichen Slam gehört", so Literaturtage-Organisator Dr. Martin Straub vom veranstaltenden Lese-Zeichen e. V., könnten sich noch zwei-drei weitere Autoren spontan für den Dichterwettstreit anmelden. Jeder Teilnehmer hat etwa zehn Minuten Zeit, um mit dem Inhalt seiner Gedichte und Kurzgeschichten sowie mit seiner Art des Vortrages das Publikum auf seine Seite zu ziehen, das den Sieger küren wird. Der Sieger kann mit Ehre, Sekt und Büchern rechnen, gewinnen soll aber vor allem die Literatur.

Die geladenen Autoren seien einige der besten Slamer Deutschlands. Verschiedenste Schreibweisen und Themen sowie Charaktere "vom nachdenklichen Flüsterer bis zum großmäuligen Marktschreier" werden in Ranis aufeinandertreffen. Straub: "Das sind auftrittserprobte Leute. Die wissen, dass sie für das Publikum da sind. Da lebt das Wort nur durch den Moment. "

Poetry Slam bietet vor allem Nachwuchsautoren ein Podium. Dieses Format hat der amerikanische Dichter Marc Smith erfunden. Er hielt Lesungen mit Tisch und Wasserglas für überholt und hat Mitte der 1980er begonnen, Literatur anders zu vermitteln. Bald gab es solche Veranstaltungen auch in Deutschland. Hier sieht man Poetry Slam in der Tradition mittelalterlicher Dichterwettstreite mit dem Sängerkrieg auf der Wartburg im 13. Jahrhundert als bekanntestem Beispiel. Mittlerweile gibt es verschiedene Poetry-Slam-Meisterschaften.