Presse - Details

 
18.06.2014

Wladimir Kaminer im Garten - Lesung auf dem Schleizer Bibliotheksvorplatz

von Uli Drescher Ostthüringer Zeitung

Bibliotheksleiterin Anja Funke und Projektmanager Ralf Schönfelder vom Lesezeichen e.V. Ranis mit dem Plakat der Kaminer-Lesung vor der Schleizer Bibliothek. Foto: Uli Drescher

Am 29. Juni Premiere in Schleiz: Erstmalig Lesung auf dem Bibliotheksvorplatz. 400 Besucher finden Platz.

Schleiz. Am Sonntag, 29. Juni, findet auf dem Bibliotheksvorplatz im Rahmen der Reihe "Wir sind im Garten" eine Lesung mit Wladimir Kaminer statt. Der ­Autor aus Berlin liest aus seinem neuestem Buch "Diesseits von Eden". Das aktuelle Werk ist eine Fortsetzung der unterhaltsamen Erlebnisse aus dem Schrebergarten.

Die strengen Regeln in der Gartenkolonie waren für den Autor eine zu hohe Hürde, daher zieht es ihn nun aufs Land. Im brandenburgischen Dorf Glücklitz kauft sich die Familie Kaminer ein Wochenendhausgrundstück. Für Wladimir Kaminer ist das Dorfleben ein Abenteuer samt Torpedokäfern und Rettichbeeten, der Organisation einer "Russendisko" in der Dorfscheune, verschwiegenen Fischen, einem Wetter wie im Bermudadreieck - und natürlich jeder Menge Geschichten ...

Die Veranstaltung organisiert die Stadtbibliothek Schleiz "Dr. Konrad Duden" gemeinsam mit Lesezeichen e. V. aus Ranis. Die Lesung beginnt um 16 Uhr und findet auf dem Bibliotheksvorplatz statt, der erstmalig für eine Veranstaltung genutzt wird. Einlass ist ab 15 Uhr.

Die Vorbereitungen für die Lesung liegen in den Händen von Projektmanager Ralf Schönfelder vom Verein Lesezeichen e.V. Ranis.

Die Stadtbibliothek stellt 400 Stühle und Sitzbänke auf den Vorplatz, informiert Bibliotheksleiterin Anja Funke. Die Gäste werden versorgt mit Kaffee, Kuchen, Bier, Wein Fettbrot und Wiener.Für den Notfall hat man auch eine Schlechtwettervariante vorbereitet. Wie Amtsleiter Mirko Ellrich von der Stadtverwaltung mitteilt, ist für Dauerregen die Wisentahalle vorbereitet. Karten gibt es in der Stadtbibliothek, der Stadtinformation und Filialen der Kreissparkasse Saale-Orla.