Presse - Details

 
18.09.2008

Wilhelm Busch zu Gast

TLZ

Kerspleben. (tlz) Die Aula der Kersplebener Grundschule bildet am heutigen Freitag die Kulisse für einen "Wilhelm-Busch-Abend". Ab 19.30 Uhr werden Martin Stiebert und Stefan Urschanow (Gitarre) im Rahmen der Reihe "WortKlang-Lyrik" auf der Bühne stehen und Wilhelm Busch einmal in einem vollkommen neuen Licht erscheinen lassen. Denn nicht nur als Autor populärer Bildgeschichten, sondern auch als Lyriker wollte Busch (1832-1908) anerkannt sein. Aber nur ganz wenige seiner Gedichte haben eine ähnliche Popularität erreicht wie die bebilderten Verserzählungen über Max und Moritz, Fips den Affen, Plisch und Plum und all die anderen. Das ist schade, deshalb wird Martin Stiebert in seiner Lesung vor allem aus dem Band "Kritik des Herzens" (1874) vortragen und damit zeigen, wie sehr es sich lohnt, auch den gedankenreichen Lyriker Wilhelm Busch zur Kenntnis zu nehmen. Karten gibt es an der Abendkasse.
Schon am heutigen Donnerstag gibt es in der Regelschule am Vormittag ein besonderes Programm. Der Rapper Christian Weirich, genannt "Doppel U", wird mit seinem Partner Shakun Goethe- und Schiller-Balladen rappen und die Schüler und Lehrer einladen mitzutun. Klassische Balladen und Gedichte einmal ganz anders: Inzwischen touren die Rapper damit durch Deutschland und Europa.

Die Reihe "WortKlang-Lyrik im Konzert" hat in Thüringen eine erstaunlich gute Resonanz gefunden und geht nun schon ins dritte Jahr. Veranstalter sind die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen und der Verein Lese-Zeichen. In Kerspleben arbeiten sie mit der Sparkassenstiftung Erfurt zusammen.