Presse - Details

 
14.10.2002

Vom verliebten Troubadur und der zarten Fee Selinde

von H. R. Ostthüringer Zeitung

Saalfeld (OTZ/H.R.). Am Freitagabend hatten der Thüringer Märchenerzähler Andreas von Rothenbarth und die für das Reisegruppenmanagement/Sonderveranstaltungen in der Saalfelder Feengrotten und Tourismus GmbH zuständige Mitarbeiterin Kerstin Rauth wieder Märchenführungen durch das Schaubergwerk.
Sie standen diesmal im Zeichen der von der Thüringer Tourismus GmbH ausgelösten Aktion "Thüringer Märchen und Sagenfest 2002" und hatten wieder eine gute Nachfrage.
Jeweils 30 kleine und große Märchenfreunde kamen bei diesen Rundgängen der besonderen Art im herbstlichen Feengrottenpark und in den Tiefen der buntschillernden Grotten mit der Gralsburg als Krönung der von der Natur geschaffenen Wunder voll auf ihre Kosten. Denn zum Repertoire des Märchenerzählers Rothenbarth ge-hörten sowohl anspruchsvolle regionaltypische als auch nationale und internationale Sagen und Märchen.
Den Besuchern werden der verliebte Troubadour, die Fee Selinde, der Bärte sammelnde Riese Rhitta oder auch die hilfreichen Erdmännchen nach den Gebrüdern Grimm in Erinnerung bleiben, genauso wie das märchenhafte und glückliche Ende.
Wegen der anhaltenden Resonanz sollen die Märchenführungen fortgesetzt werden, vielleicht schon in der bevorstehenden Weihnachtszeit.