Presse - Details

 
16.09.2008

Tanzen auf Burg Ranis

von A.Sch. Ostthüringer Zeitung

Beschwingter Abend mit Old Time Memory Jazz Band und Jubilee Singers aus Jena

Ranis (A. Sch.). Am 20. September ab 19 Uhr kann auf der Burg Ranis getanzt werden. Die Old Time Memory Jazz Band und die Jubilee Singers aus Jena versprechen einen unterhaltsamen Abend, bei dem die Liebhaber des Dixielands und des Gospels voll auf ihre Kosten kommen.
Der Two Beat Jazz, wie er vor allem von Louis Armstrong in den 1920er Jahren gespielt wurde, ist das Markenzeichen der Dixielandband aus Jena, die mit wechselnder Besetzung seit 46 Jahren existiert. Mit Trompete, Klarinette und Posaune in der Melodiegruppe sowie Piano, Banjo und Sousaphon in der Rhythmusgruppe entsteht ein typisches eigenes Klangbild bei stilistisch reiner Darbietung von Kollektiv- und Soloimprovisationen.

Die Jubilee Singers sind einer der bekanntesten Jenaer Chöre. Sie haben sich der geistlichen Musik der schwarzamerikanischen Bevölkerung - Gospel, Spirituals, Jubilees - verschrieben. Seit 1998 sind sie in der Jenaer Kulturszene, aber auch überregional und sogar international vertreten. In jüngster Zeit haben sich die Jubilee Singers auch anderen Stilrichtungen zugewandt: Jazz, Rock & Pop oder Folklore.

Dem Abend eine besondere Note wird der Pantomime Harald Seime verleihen. Er gestaltet Szenen mit verblüffender Körpersprache und lässt seine Kunst zu einem "Theater der heiteren Verstellung von Wirklichkeit werden. Das Zusammenwirken mit der Jenaer Jazz-Szene hat eine lange Tradition. Umrahmt wir der Abend vom Walking Act Lady Sou und The Singing Banjoman: Eine tanzende Frau am Sousaphon, dazu ein singender Banjospieler.

Karten: Tel. 03647/428664 sowie Tel. 03641/493900.