Presse - Details

 
12.09.2002

Schriftsteller auf Herbstwanderschaft

TLZ

Der Reinstädter Grund ist das Ziel

Reinstädt. (tlz) Traditionell gehen Mitglieder des Thüringer Verbandes Deutscher Schriftsteller im Herbst auf Wanderschaft, um Landschaften und Leute kennenzulernen. Zugleich will man sich aber auch mit neuen Werken dem heimatlichen Publikum vorstellen. "Manuskriptwanderung" heißt das Unternehmen.
Dieses Mal beziehen die Mitglieder vom 13. bis 15. September im Ferienhof und Landhotel "Reinstädter Grund" Quartier. Alexander Pilling vom Verein "Grund genug" e.V. wird den Autorinnen und Autoren zum Auftakt die Landschaft des Reinstädter Grundes vorstellen und
auch über Projekte dieses rührigen und vielseitigen Vereins sprechen. Daran schließt sich eine interne Manuskriptdiskussion an. Tags darauf geht man auf Wanderschaft und schaut bei der Galerie Bach in der Plinz-Mühle vorbei.
Am Abend des 14. September gibt es eine Lesung in der Reinstädter Kemenate. Sie beginnt 20 Uhr. Gäste sind herzlich willkommen. Lesen werden Matthias Biskupek, Rainer Hohberg, Kerstin Jentzsch und Jens-Fietje Dwars. Es dürfte ein kurzweiliger, heiterer und nachdenklicher Abend werden. Natürlich werden die Autoren mit dem Publikum ins Gespräch kommen.