Presse - Details

 
28.05.2004

Programmbuch der Literaturtage liegt überall aus

von mko Ostthüringer Zeitung

128 Seiten rund um Literatur und Kultur

Die überall in der Region ausliegenden Programmbücher machen es deutlich: Die Thüringer Literatur- und Autorentage auf Burg Ranis stehen kurz bevor. Auf der Literaturburg können interessierte Leser ihre Autoren vom 11. bis 13.Juni sowie vom 18. bis 20. Juni treffen. Außerdem gibt es Lesungen in Schulen und Bibliotheken der Region. Bei GGP Media in Pößneck werden vom 11. bis 20. Juni Die schönsten deutschen Bücher 2003 gezeigt.
Die Literaturtage auf Burg Ranis trägt den unterschiedlichsten Lesevorlieben Rechnung, sagt Dr. Martin Straub, Geschäftsführer des federführenden Veranstalters Lese-Zeichen e. V. aus Jena. Genau diesen Eindruck vermittelt auch das 128 Seiten starke Programmbuch. Herzstück ist die Vorstellung der rund 70 Autoren, Künstler und Künstlergruppen, die an den verschiedenen - und von Jahr zu Jahr zahlreicher werdenden - Standorten der Thüringer Literatur- und Autorentage zu erleben sind. Mit den veröffentlichten literarischen Texten ist das Heft wie immer ein Stück weit auch eine Anthologie. Das genaue Programm der Literaturtage auf Burg Ranis und die Termine darüber hinaus, Grußworte und Chroniken, ein illustrierter
Rückblick auf die Literaturtage des vergangenen Jahres sowie Hinweise auf verschiedene Veranstaltungen, einige Vereine und die großzügigen Förderer des Literaturfestivals runden das kostenlose Programmbuch ab.
Näheres zu den Literatur- und Autorentagen gibt es auch unter www.lesezeichen-ev.de.