Presse - Details

 
30.04.2013

Phantasie und Wissenschaft

TLZ

Am 2.Mai 2013 ist der deutsch-schweizerische Lyriker und Literaturwissenschaftler Wolfram Malte Fues in Jena mit zwei Veranstaltungen zu Gast.

11.15 Uhr wird der hoch angesehene Wissenschaftler und Lyriker im „Romantikerhaus“ Jena zu dem Thema „Walter Benjamin: „Entstaltene Phantasie“einen Vortrag halten und mit seinem Publikum ins Gespräch kommen. Malte Fues denkt über die Phantasie nach, die die fest umrissenen, starren Gestalten und Verhältnisse spielerisch auflöst und die Dinge vieldeutig und wandelbar erscheinen lässt.

19.30 Uhr stellt er in Schillers Gartenhaus sein lyrisches Werk vor. Vier Lyrikbände sind bisher von ihm erschienen. Im Gespräch mit Helmut Hühn (Universität Jena) und Guido Naschert (Universität Erfurt) wird er über Lebens-und Schaffensfragen sprechen.

Die Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit der Stadtkulturdirektion Weimar werden unterstützt von der Schweizer Stiftung Pro Helvetia, dem Thüringer Ministerium für Wissenschaft, Bildung und Kultur, der Literarischen Gesellschaft (Thüringen), der Universität Jena, der Forschungsstelle Europäische Romantik und dem Lese-Zeichen e.V.