Presse - Details

 
10.01.2014

Özdamar liest heute in Jena

TLZ

Foto: Helga Kneidl

Emine Sevgi Özdamar liest heute, ab 19.30 Uhr im Haus „Zur Rosen“ Haus für den wissenschaftlichen Nachwuchs in Jena. Damit erfährt die von der Bosch-Stiftug geförderte Reihe „Jenseits der Landessprache“einen weiteren Höhepunkt. Emine Sevgi Özdamar ist zweifellos eine Doppelbegabung. Sie machte sich auch als Schauspielerin einen Namen und arbeitete etwa mit Benno Besson und Matthias Langhoff an der Berliner Volksbühne zusammen. Von dieser Zeit handelt ihr Roman „Seltsame Sterne starren zur Erde“. Er ist Teil der epochalen Istanbul-Berlin-Trilogie.
Das Institut für Auslandsgermanistik und der Lese-Zeichen e.V. laden dazu herzlich ein.