Presse - Details

 
27.10.2012

Neue Lyrikreihe "Gunst des Augenblicks"

von wohl TLZ

 

Die neue Lyrik-Reihe "Gunst des Augenblicks" startet kommende Woche mit erheblicher Prominenz: Der Berliner Schriftsteller Lutz Seiler liest am Montag in der Bücherstube "Hannah Höch" am Gothaer Hauptmarkt und tags darauf im Schillerschen Gartenhaus zu Jena.

Gotha/Jena. Seiler, in Gera geboren, gewann 2007 in Klagenfurt den Ingeborg-Bachmann-Preis mit seiner Erzählung "Turksib"; sein Werk erscheint im Suhrkamp-Verlag. Am 8. und 9. November setzt die Erfurter Lyrikerin Nancy Hünger die Reihe fort, die von den Universitäten Jena und Erfurt gemeinsam mit der Literarischen Gesellschaft Thüringen und dem Lese-Zeichen e."V. veranstaltet und durch das Kulturministerium gefördert wird. Fortan sind vier Termine jährlich geplant. Montag, 19.30 Uhr, Bücherstube "Hannah Höch", Gotha; Dienstag, 20 Uhr, Schillers Gartenhaus, Jena