Presse - Details

 
15.06.2012

Musik und Blumen: Zwei Veranstaltungen auf Schloss Burgk

OTZ

Sabine Frank liest auf Schloss Burgk aus ihrem Buch "Rosenliebhaberinnen". Foto: Archiv/ Wagner

Für Sonnabend lädt das Museum Schloss Burgk zu zwei Veranstaltungen ein: 17.30 Uhr beginnt im Sophienhaus mit einer Lesung aus der Grünen Reihe eine Veranstaltung der Thüringer Literatur- und Autorentage, und 20 Uhr musiziert Matthias Grünert bei seiner Kleinen Orgelfahrt im Schleizer Land an der Silbermann-Orgel in der Schlosskapelle. Burgk. Der Kantor der Dresdener Frauenkirche war vor diesem Amt bis 2004 Stadt- und Kreiskantor an St. Marien in Greiz. Seit 2008 lehrt er auch an der Hochschule für Kirchenmusik Dresden. Morgen macht er auch Station in der Bergkirche Schleiz (16 Uhr), der Kirche von Ziegenrück (17.30 Uhr) und der Eßbacher Kirche (18.30 Uhr). In Burgk wird er Kanons aus den Goldberg-Variationen von Johann Sebastian Bach spielen.

Tipps und Tricks von Rosenliebhaberinnen

Sabine Frank stellt in ihrem neuen Buch leidenschaftliche und wild entschlossene Rosengärtnerinnen vor, für die ihre Rosenzucht eine ernste Angelegenheit war. Vorbei sind die Zeiten, als die Damen des Bürgertums oder der Aristokratie darauf warteten, eine Rose verehrt zu bekommen. Schon Vita Sackville-West oder Gräfin Chotek griffen lieber selbst zum Spaten. "Rosenliebhaberinnen" so der Titel des Buches wissen, wie man einen Rosengarten anlegt, welche Züchtungen zu gefüllter Blüte und üppigem Duft führen, warum alte Rosen besonders schön sind und welche Rosenfreundinnen es verdient haben, dass eine Rose nach ihnen benannt wurde.

 

Kartenbestellungen für die Lesung und das Konzert sind über Tel.: (03663) 40 01 19 möglich. Bereits ab 17 Uhr kann man sich in der historischen Schlossküche für den Abend stärken. Auch zwischen den Veranstaltungen, die auch einzeln besucht werden können, kann hier ein Imbiss eingenommen werden.