Presse - Details

 
26.04.2004

Mauer, Jeans und Prager Frühling: Bernd-Lutz Lange

Ostthüringer Zeitung

Lesung im Theater Greiz (OTZ). Innerhalb der Reihe "Das politische Buch" lädt die Landeszentrale für politische Bildung am Mittwochabend um 19 Uhr ins Greizer Theater zu einer Lesung mit Bernd-Lutz Lange ein. Der Eintritt ist frei.

"Haste schon gehört, die bauen ´ne Mauer" - Bernd-Lutz Lange quittierte die Nachricht seines Freundes mit Unverständnis. das erschien ihm wie vielen anderen im Land unvorstellbar. Allein die Mauer blieb, und die Menschen im Osten mussten wohl oder übel damit leben lernen. Vom Alltag in jenen Jahren, von Butternummer und geschmuggelten Westbüchern, von Tramptouren nach Polen und den großen Hoffnungen des Prager Frühlings erzählt Lange in seinen Geschichten, die den Leser zurück versetzen in jene Jahre, als sich die jungen Leute für die Beatles und Rolling Stones begeisterten, die Jeans zum Kultobjekt aufstiegen, die Haare der Jungs länger und die Röcke der Mädchen kürzer wurden.

Bernd-Lutz Lange, Jahrgang 1944, wuchs in Zwickau auf. Nach einer Lehre studierte er an der Fachschule für Buchhändler in Leipzig. 1966 war er Gründungsmitglied des Kabaretts academixer, seit 1988 tritt er mit Gunter Böhnke auf. Inzwischen liegen auch zahlreiche Bücher von ihm vor.