Presse - Details

 
06.04.2012

Marion Brasch gibt in Ranis Einblicke in ihre besondere Familie

Ostthüringer Zeitung

Autorin Marion Brasch liest am Donnerstag, 12. April, auf Burg Ranis aus ihrem Buch "Ab jetzt ist Ruhe". Foto: Jürgen Bauer

 Am Donnerstag, 12. April, wird Marion Brasch mit ihrem Roman "Ab jetzt ist Ruhe" - Roman meiner fabelhaften Familie - auf der Burg Ranis zu Gast sein.

Ranis. Frisch von der Leipziger Buchmesse wird Marion Brasch am kommenden Donnerstag in Ranis ihr Buch vorstellen. Ihr Roman erzählt die Geschichte ihrer außergewöhnlichen Familie: Der Vater war stellvertretender Kulturminister der DDR, der älteste Bruder, Thomas Brasch, wurde berühmt als Dichter und Dramatiker. Mit überraschender Leichtigkeit erzählt die "kleine Schwester" die dramatischen Ereignisse ihrer Familie Erfolg, Revolte, Verlust der drei Brüder und folgt ihrem Weg durch Abenteuer und Wirren in die eigene Freiheit. Selten wurde eine Familiengeschichte so persönlich und bewegend erzählt wie in diesem Roman, eine Familiengeschichte im Spannungsfeld zwischen Ost und West.

Marion Brasch, 1961 in Berlin geboren, arbeitete nach Abitur und Ausbildung zur Schriftsetzerin zunächst bei diversen Verlagen und beim Komponistenverband der DDR, später beim Radiosender DT64, bei Radio Fritz, Radio Brandenburg und Radio Eins, wo sie nach wie vor tätig ist.