Presse - Details

 
05.06.2011

Literatur und Musik auf dem Baumkronenpfad

Reko GmbH

Bad Langensalza (reko) - Am 08. Juni 2011 findet am Baumkronenpfad im Nationalpark Hainich die nächste Veranstaltung der Reihe „Literatur und Musik am Baumkronenpfad" statt.

 Das Motto: „Nach grüner Farb mein Herz verlangt“. Unter dem Titel „Urlaub für rote Engel“ liest Landolf Scherzer aus „NI Hao – Ergänzungen zu einem Wunder“ aus dem Manuskript seiner Chinareise. Wenn Landolf Scherzer über Monate hinweg Menschen begleitet oder sich auf Reisen begibt, dann beobachtet er und schreibt über das Erlebte. Nach den letzten Erfolgen mit „Der Grenz-Gänger“ (2005) und „Letzte Helden“ (2010) hat Scherzer nun für seinen neuesten Reportageband wieder „weiße Flecken in der Landschaft der sozialen Wirklichkeit dieses Landes“ (Günter Wallraff) betreten: Wie in seinen früheren Büchern spiegelt Scherzer gegenwärtige Probleme kritisch und gleichzeitig unvoreingenommen wider. Die ungeschönte Wirklichkeit in traurigen, fröhlichen und zum Schmunzeln bringenden Geschichten und Anekdoten aus Vergangenheit und Gegenwart. Die musikalischen Beiträge an diesem Abend kommen von Oliver Räumelt. Er begann bereits mit fünf Jahren das Akkordeonspielen. Musikstudium in Weimar. Schon während seines Studiums reiste er mehrfach als Spieler ins Ausland, darunter in Länder wie Spanien, Frankreich, Österreich, Weißrussland, USA oder Kanada, wo er Konzerte gab, aber immer auch den Kontakt zu einheimischen Akkordeonisten suchte, um sich mit ihnen auszutauschen. Nach dem Studium folgte ein längerer Aufenthalt in Südamerika, vor allem in Brasilien und Argentinien, wo er zahlreiche Musiker traf, mit denen er zusammen auftrat. Von dort brachte er viele neue Impulse mit, die er seitdem auf sein Akkordeonspiel überträgt. Neben dem Tango und weiteren latein- amerikanischen Musikstilen widmet sich Oliver Räumelt auch immer wieder der zeitgenössischen Musik, insbesondere der Improvisation. Die Veranstaltungsreihe „Literatur und Musik am Baumkronenpfad“ wurde in Zusammenarbeit mit dem Verein Lese-Zeichen e. V. aus Jena vorbereitet und wird vom Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur gefördert. Der Verein leistete kompetente Hilfe bei der Künstler- und Themenauswahl. Alle Veranstaltungen finden jeweils 19.30 Uhr im Nationalparkzentrum an der Thiemsburg statt (bei gutem Wetter evtl. auf den Plattformen des Baumkronenpfades). Karten sind ab sofort in der ReKo GmbH, Rumbachstraße 9 in Bad Langensalza erhältlich (Tel.: 03603 892159, E-Mail: besucheranfrage@reko-uh.de). Die Eintrittspreise betragen 5,00 €, ermäßigt 3,00 €/Schüler, Studenten, Auszubildende und Behinderte. Kinder bis 6 Jahre haben freien Eintritt. Gruppen ab 10 Personen zahlen 4,00 €/Person.