Presse - Details

 
04.07.2011

Literatur und Musik auf dem Baumkronenpfad

Moment Das Kulturmagazin aus der Mitte Deutschlands

Am 13. Juli 2011 findet am Baumkronenpfad im Nationalpark Hainich die nächste Veranstaltung der Reihe „Literatur und Musik am Baumkronenpfad“ statt. Das Motto: „Nach grüner Farb mein Herz verlangt“.

Thema der Veranstaltung: „Rain Song“

Antje Barbendererde liest aus ihrem Buch „Rain Song“: Der Sturz von den Klippen am Cape Flattery hätte leicht tödlich ausgehen können für Hanna. Doch dank Greg, einem Makah-Indianer, kommt sie mit heiler Haut davon. War es Zufall, dass die Brüstung der Aussichtsplattform unter Hannas Gewicht nachgab? Und was hat es mit der Legende von Tsonoqa, der geheimnisvollen Frau aus dem Wald auf sich, die im Reservat ihr Unwesen treiben soll? Hanna, die in Neah Bay auf der Suche nach ihrer großen Liebe Jim ist, geht gemeinsam mit dem jungen Holzschnitzer Greg den Dingen auf den Grund. Während beide sich näher kommen, gerät Hanna in immer größere Gefahr und sie ahnt, dass Jims wahre Identität der Schlüssel zu seinem Verschwinden ist. Als Hanna und Greg erkennen, wie lebendig die Schatten der Vergangenheit sein können, offenbart sich ihnen ein tragisches Geheimnis.

Antje Barbendererde wurde 1963 in Jena geboren. Ihre Schulzeit verbrachte sie in Gotha und absolvierte später eine Töpferlehre in Saalfeld. Bis 1990 arbeitet sie als Hortnerin, Töpferin und Arbeitstherapeutin. Ab 1990 beschäftigte sie sich literarisch mit Indianerthemen und besuchte auch schon mehrere Reservate in Nordamerika. Seit 1996 ist sie als freie Autorin tätig. Für ihr Buch Libellensommer wurde sie mit dem Erwin-Strittmatter-Sonderpreis 2006 ausgezeichnet.

Musikalisch begleitet wird Antje Barbendererde von Andreas Schirneck. Der in Löhma in Thüringen lebende Musiker tourte u.a. mit Rock-Ikone Klaus Renft in dessen letzten Lebensjahren und ist heute zuweilen auch im Doppelpack mit Bluesmann John Kirkbride zu hören. Seit Schirneck Anfang der 70er Jahre in einem Geraer Vorstadt-Kino als Soundtrack zu „Blutige Erdbeeren“ zum ersten Mal Neil Young hörte, hat ihn der Virus nicht mehr verlassen, bis heute nicht. Vor über zehn Jahren ist aus dieser Passion ein Programm entstanden, in dem sich Andreas Schirneck auf eine sehr persönliche Weise den Songs des Kanadiers nähert. Das bedeutet, dass die Stücke nicht einfach gecovert werden, sondern im besten Wortsinn interpretiert werden. Neil Young hat sich in seiner Karriere immer wieder mit den amerikanischen Ureinwohnern beschäftigt. Daraus sind Songs entstanden, von denen Schirneck einige als Umrahmung der Lesung von Antje Babendererde vorträgt. Freuen Sie sich auf handgemachte Musik!

Die Veranstaltungsreihe „Literatur und Musik am Baumkronenpfad“ wurde in Zusammenarbeit mit dem Verein Lese-Zeichen e. V. aus Jena vorbereitet und wird vom Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur gefördert. Der Verein leistete kompetente Hilfe bei der Künstler- und Themenauswahl. Alle Veranstaltungen finden jeweils 19.30 Uhr im Nationalparkzentrum an der Thiemsburg statt (bei gutem Wetter evtl. auf den Plattformen des Baumkronenpfades). Karten sind ab sofort in der ReKo GmbH, Rumbachstraße 9 in Bad Langensalza erhältlich (Tel.: 03603 892159, E-Mail: besucheranfrage@reko-uh.de).

Mit dem Literaturabend wird am Baumkronenpfad die Tradition fortgeführt, Natur und Kunst anspruchsvoll zu verbinden und Literaturfreunden einen Kunstgenuss in besonderer Umgebung zu bieten.

ReKo GmbH | Bad Langensalza