Presse - Details

 
23.02.2007

Lese-Zeichen mit Lyrik im Konzert

von Heinz Stade Thüringer Allgemeine

THÜRINGEN. Was im vorigen Jahr in Eisenach zunächst zögerlich begann, dann aber immer stärkeres Interesse fand, wird in diesem Jahr fortgesetzt: die Reihe "WortKlang - Lyrik im Konzert". Beginnend am 6. März in Schmalkalden, wo Wulf Kirsten, Daniela Danz und Musikschüler gemeinsam aufs Podium treten werden, sind Greiz, Roßleben und Heiligenstadt weitere Veranstaltungsorte für die Reihe, in welcher Lyriker verschiedener Generationen - darunter Rainer Kunze, Uwe Kolbe und Kerstin Hänsel - zusammen mit Musikern auftreten.
Die vom Verein Lesezeichen sowie der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen gemeinsam getragene Veranstaltungsfolge zur Förderung von Lyrik und deren Autoren beschließt dann am 1. November im Gasthaus Raniser Schmiede ein Programm, in welchem ein eigens dafür entstehender "Song für Hubert" (so der Name des Schmiedewirts) uraufgeführt wird.