Presse - Details

 
05.02.2007

Lektion in DDR-Literatur

TLZ

Jena. (tlz) Der Stadtrodaer Schriftsteller und Publizist Udo Scheer hat am letzten Tag vor den Winterferien Zwölftklässlern und Lehrern des Otto-Schott-Gymnasiums Leben und Werk von Jürgen Fuchs vorgestellt. Fuchs war nach der Biermann-Affäre inhaftiert und zur Ausreise gezwungen worden. Die Schüler waren besonders angetan von den authentischen Schilderungen Udo Scheers, dem es in beeindruckender Weise gelang, junge Menschen für die Literatur der DDR und die gesellschaftlichen Hintergründe zu sensibilisieren, heißt es in einem Bericht aus der Schule. Die Lesung wurde ermöglicht durch Unterstützung des Lesezeichen e.V., des Friedrich Bödecker Kreises für Thüringen e.V. sowie des Kultusministeriums.