Presse - Details

 
21.07.2005

In poetischen Texten die Sterne fangen

TLZ

Weimar. (tlz) Für Mädchen und Jungen, die gern Gedichte schreiben und Geschichten erfinden, gibt es im Rahmen der Initiative "Lust auf Lesen" des Thüringer Kultusministeriums einen neuen, von der Literarischen Gesellschaft Thüringen e. V. getragenen, landesweiten Schreibwettbewerb: Der "Thüringer Buchlöwe" lädt Schüler im Alter von 11 bis 14 Jahren dazu ein, fantasievolle Geschichten und Gedichte zu Papier zu bringen. Der Wettbewerb steht unter dem Motto "Sterne fangen".

Die Kurzgeschichten dürfen drei handgeschriebene Seiten nicht überschreiten. Mit Maschine oder Computer getippt, können es pro Seite 30 Zeilen à 60 Anschläge sein. Das sind 5400 Zeichen (inklusive Leerzeichen).

Eine Jury wird im Herbst in den beiden Altersgruppen 11 und 12 sowie 13 und 14 Jahre jeweils einen Hauptpreisträger ermitteln. Darüber hinaus werden je drei weitere Texte prämiert. Die ausgewählten Texte sollen in einer Publikation veröffentlicht werden, die während der Auszeichnungsveranstaltung neben Urkunden und Preisen an die Gewinner überreicht wird.

i Einsendungen bis zum 14. Oktober 2005 an: Literarische Gesellschaft Thüringen e. V., Am Palais 1, 99423 Weimar; E-Mail: literarische-gesellschaft@t-online.de; Tel.: (03643) 776699