Presse - Details

 
24.08.2006

Gute Seiten, schlechte Seiten

Ostthüringer Zeitung

Literarischer Saisonbeginn auf Burg Ranis mit Lutz Stückrath und seinem Buch

Ranis (OTZ). Am 7. September um 19.30 Uhr eröffnet der Lese-Zeichen e.V. in Zusammenarbeit mit dem GGP Media und der Stadt Ranis auf der Literaturburg die Herbst/Wintersaison. Ursprünglich war eine Lesung mit Wolfgang Leonhard vorgesehen. Aber er musste zu seinem großen Bedauern aus gesundheitlichen Gründen absagen.
Nun starten die Veranstalter mit dem Entertainer und Publikumsliebling Lutz Stückrath. Das kabarettistische Urgestein der "Distel" und der "Stachelschweine", der durch Film und Fernsehen bekannte Schauspieler, liest aus seinem Buch "Gute Seiten, schlechte Seiten - Geschichten, die das Leben schrieb".

Es sind Lebenserinnerungen, wie es sich für einen Kabarettisten gehört, mit viel Humor und Augenzwinkern. Besonders interessant dürften dabei die Erinnerungen an die Nachkriegszeit und die frühe DDR sein. Vorgestellt wird Lutz Stückrath von einem anderen Meister dieser Zunft, Matthias Biskupek. Er lässt es sich nicht nehmen, die Auftaktworte zu diesem Abend zu sprechen. Wie schreibt Stückrath über seine Entwicklung: "Berliner Göre, Lehrerschreck von 1944 bis 1954, gelernter Schlosser, studierter Schauspieler, Kabarettist mit Leib und Seele, erste Schreibversuche 1959, letzte Schreibversuche 2005 - ich versuche es weiter".

Die Veranstalter laden herzlich ein. Karten gibt es wie immer an der Abendkasse.