Presse - Details

 
18.06.2014

Große Namen bei Autorentagen auf Burg Ranis

Ostthüringer Zeitung

Blick auf die Burg Ranis. Foto: Mario Keim

Das lange Wochenende der 17. Thüringer Literatur- und Autorentage beginnt an diesem Donnerstag.

Ranis. Die 17. Thüringer Literatur- und Autorentage gehen ihrem Abschlusswochenende auf Burg Ranis entgegen, das wie immer gespickt ist mit hoch­karätigen Veranstaltungen.

Zur Eröffnung am Donnerstag, 19. Juni, liest Nora Gomringer um 18.30 Uhr aus ihrem Band "Monster Poems". Dazu werden die Grafiken aus dem Buch gezeigt und Helmuth "Joe" Sachse spielt Gitarre.

Am Freitag, 20. Juni, verwandelt sich das Raniser Gasthaus "Zur Schmiede" um 19.30 Uhr in eine Performance-Arena. Einige der besten Poetry-Slammer Deutschlands treten in Teams gegeneinander an.

Der Sonnabend, 21. Juni, hält große Namen bereit: Der Schauspieler August Schmölzer präsentiert um 14 Uhr sein Romandebüt "Der Totengräber im Buchsbaum". Schauspieler Rufus Beck liest um 20 Uhr aus den Werken des großen Humoristen Mark Twain. Daneben dürfen sich die Gäste auf ausgezeichnete Lyriker (18 Uhr) sowie die Autorin Annette Pehnt, die um 16 Uhr aus ihrem "Lexikon der Angst" liest, freuen.

Im Übrigen gibt es auf Burg Ranis gleich nach der Lesung mit Rufus Beck ein Publik Viewing des Fußball-WM-Spiels Deutschland - Ghana.

Am Sonntag, 22. Juni, liest Sven Regener, Sänger der Kultband "Element of Crime", um 14.30 Uhr aus seinem neuen ­Roman "Magical Mystery", MDR Figaro sendet 16 Uhr live mit Ulrike Draesner und zum Abschluss gibt es um 20 Uhr eine musikalische Lesung mit Heinz Rudolf Kunze.

Karten gibt es unter Tel. (0162) 8259538, e-Mail an tickets@lesezeichenev.de, im Museum Burg Ranis täglich von 11 bis 16 Uhr sowie in Pößneck in den Buchhandlungen "Am Markt" und Müller.