Presse - Details

 
17.03.2004

Grimme-Sonderpreis geht an Jenaer Autor Dwars

von Groß Ostthüringer Zeitung

Filmporträt über Peter Weiss heute auf MDR

Jena (OTZ/Groß). Bereits zum zweiten Mal erhält der Jenaer Autor Dr. Jens-Fietje Dwars den bundesweit anerkannten Adolf-Grimme-Preis. Das Adolf-Grimme-Institut im nordrhein-westfälischen Marl verkündete vorgestern die Preisträger für 2004. Dabei wurde bekannt, dass der Sonderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen an das Filmporträt "Der Unzugehörige. Peter Weiss" vom Berliner Regisseur Ullrich Kasten und dem Jenaer Jens-Fietje Dwars geht.

Kasten und Dwars erhielten diese Ehrung bereits 2001 für ihren Film über den Jenaer Ehrenbürger und umstrittenen Dichter Johannes R. Becher. Die offizielle Preisverleihung soll am 3. April in Marl stattfinden. Sie wird im Fernsehen auf 3sat übertragen.

Wer den preisgekrönten Film über den Schriftsteller Peter Weiss (u. a. "Die Ästhetik des Widerstandes") sehen möchte, dem sei empfohlen, heute den Fernseher einzuschalten. Um 23.35 läuft der Streifen bei MDR.

Dwars hatte zuletzt mit seinem Buch "Mit Lichtbehagen. Der Jenaer Goethe" für Aufsehen gesorgt, das derzeit im Handel ist.