Presse - Details

 
19.08.2002

Goldene Schafe in der Höhle

TLZ

Ranis. (dpa/tlz) Das Thüringer Märchen- und Sagenfest hat am Wochenende auf der Burg Ranis im Saale-Orla in begonnen. Zum Auftakt am Samstagabend entführte Andreas vom Rothenbarth die Besucher auf eine Reise mit Märchen aus aller Welt. Bei einer Altstadtführung wurden Märchenszenen nachgestellt. Am Originalschauplatz erzählt wurde die Sage von der schönen Ilsa. Sie soll in der Ilsenhöhle goldene Schafe gehütet haben.

Veranstalter der von der TLZ präsentierten Märchenreise waren der Förderkreis Burg Ranis und der Verein Lesezeichen. Das von der Thüringer Tourismus GmbH mit weiteren Partnern organisierte Märchen- und Sagenfest geht noch bis Dezember 2002. Geplant sind rund 40 Lesungen an verschiedenen Orten zumeist vor historischer Kulisse. Mit über 400 Burgen, Burgruinen und Schlössern zählt Thüringen zu den burgenreichsten Ländern in Deutschland.

@ www.thueringen-tourismus.de