Presse - Details

 
15.06.2006

Ganz ohne Fußball geht's nicht

TLZ

Ranis. (tlz) Unter dem Motto "Offene Türen für Literatur" lädt der Verein Lesezeichen e. V. in die kühlen Gemäuer der Burg Ranis ein. Im sanierten Palas der ehrwürdigen Festung beginnen heute Abend, 18.30 Uhr, die Thüringer Literatur- und Autorentage, die bis Sonntag ein vielfältiges Programm nicht nur für Leser versprechen.
Zum Auftakt liest heute Olaf Preuß aus "Made in Germany", die Band Blue Line spielt passenden Blues dazu. Anschließend wird die Ausstellung "SteinStimmen" eröffnet, ein Kulturstiftungs-Projekt mit den Autoren Gisela Kraft, Wolfgang Haak und Landolf Scherzer, den bildenden Künstlern Walter Sachs und Ulrich Panndorf sowie dem Komponisten Mario Wiegand.

Morgen zollt Sportmoderatorin Gaby Papenburg mit einer Lesung aus ihrem Buch "Die Spielmacherin" König Fußball Tribut, die Künstlergruppe Querschlag hüllt die Burg in eine Lichtinstallation. Im weiteren sind u. a. Erhard Eppler, Lutz Rathenow und der Zirkus Tasifan zu Gast. Zum Finale am Sonntag gibt die Rockpoetin Ulla Meinecke ein Konzert.

@ www.lesezeichen-ev.de