Presse - Details

 
06.03.2008

Ein Meisterstück thüringischer Buchkunst

TLZ

Am Donnerstag, dem 6. März 2008, 20.15 Uhr stellen die Universitätsbuchhandlung ?Thalia? und der Lese-Zeichen e.V. das bibliophile Buch ?Der Palastgarten? vor, ein Druck der burgart-presse Rudolstadt. Das Buch widmet sich dem Dichter Huang Tingijan (1045-1105), dessen Schriftzeichen sich in Stein graviert auf einer Stele erhalten haben. Prof. Marie-Elisabeth Lüdde (Weimar) hat den Text nachgedichtet und kommentiert. Walter Sachs? Zeichnungen geben eine behutsame Sicht auf die vielseitigen Deutungsmöglichkeiten des Textes. Marie-Elisabeth Lüdde, Walter Sachs und der Herausgeber Jens Henkel werden an diesem Abend über die Entstehung des Buches berichten und die Geheimnisse des Textes erschließen.