Presse - Details

 
08.05.2006

Die Dichterin Gisela Kraft trifft den Rapper Doppel-U in Sömmerda

Thüringer Allgemeine

WortKlänge

Am Donnerstag, dem 11. Mai, 19.30 Uhr findet in der Stadt- und Kreisbibliothek Sömmerda eine ungewöhnliche Literaturveranstaltung statt. Zu Gast sind Gisela Kraft und der Rapper Doppel-U, mit bürgerlichem Namen Christian Weirich. Begleitet werden sie von Schülern der städtischen Musikschule. Veranstaltet wird der Sömmerdaer Wortklang von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen in Zusammenarbeit mit der Sparkassenstiftung Sömmerda, der Stadt- und Kreisbibliothek sowie dem thüringenweit tätigen Lese-Zeichen e.V.

Wo gab es das bisher? Eine Dichterin und ein Rapper werden am 11. Mai zusammen lesen. Gisela Kraft, Lyrikerin, Erzählerin, Essayistin und promovierte Islam-Wissenschaftlerin ist neugierig auf Doppel-U. Denn dieser hat ein für Rapper ungewöhnliches Projekt umgesetzt. Er unterlegt Schiller-Gedichte mit seinen Beats und beläßt die Texte in ihrer ursprünglichen Gestalt. Gisela Kraft feiert im Juni ihren 70. Geburtstag. Christian Weirich ist 24 Jahre alt. Beider so unterschiedliche Kunstausübung ist ohne den Zugriff auf das literarische, ja weltliterarische Erbe undenkbar. Gisela Krafts Lyrik umfasst eine große Spannweite; wunderschöne Liebesgedichte, Gedichte über das Reisen, Porträtgedichte bis hin zu Reflexionen über aktuelle Zeit- und Weltprobleme werden an diesem Abend zu hören sein. Christian Weirich sagt: Schiller ist modern und rapt dessen Texte nach Herzenslust. Übrigens sind beide nicht nur in Deutschland unterwegs. Gisela Kraft las jüngst in Slowenien und Holland. Ihre Gedichte sind in zwölf Sprachen übersetzt. Doppel-U war in Schweden und in der Schweiz. In diesem Jahr soll er noch nach Amerika. Doch jetzt kommen beide nach Sömmerda. Es wird ein heiterer, ja vergnügter Abend werden.

Mit ?WortKlang ? Lyrik im Konzert ist nicht nur der Abend in Sömmerda überschrieben. In sechs weiteren Thüringer Städten führt die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen in diesem Jahr gemeinsam mit den örtlichen Sparkassen und dem Lese-Zeichen e.V. WortKlang-Veranstaltungen durch. Dabei tragen ein jeweils renomierter Autor und ein vielversprechender Thüringer Nachwuchs-Schriftsteller aus ihren Gedichten vor. Ihre besondere Note erhalten die Abende durch anspruchsvolle musikalische Begleitung. Bisher fanden Lyrik- Konzerte in Eisenach und Suhl statt. Im weiteren Jahresverlauf folgen neben Sömmerda noch Greiz, Ranis, Nordhausen und Mühlhausen.

Vorverkauf: Sparkassen-Hauptgeschäftsstelle Sömmerda, Bahnhofstraße und Stadt- und Kreisbibliothek Sömmerda.

Weitere Informationen unter: www.lesezeichen-ev.de